Electric Winter 2015 St. Valentin Niederösterreich
Allgemein,  Events

Electric Winter

Die Junge Generation der SPÖ St. Valentin lud zu einem „fetten EDM Event“ in das Volksheim St. Valentin.

Es war längst an der Zeit, das auch mal in St. Valentin eine „Electronic Dance Music“ Veranstaltung her musste.

DJ´s sind die neuen Rockstars.

Das Volksheim war mit Eventtechnik vollgestopft wie noch nie zuvor. Soviel Movingheads, Scanner und LED Walls hat das Volksheim sicher noch nie gesehen. Vielleicht wars auch schon wieder zuviel des Guten, denn die Tanzfläche war außergewöhnlich hell, was schnell ein kleiner Dämpfer für einen vollen Floor ist. Die Stage hat absolut geil ausgeschaut. Macbooks, Pioneer Decks und im Hintergrund drei LED Panels machten ordentlich was her.

Auch die Bars und generell die Raumaufteilung waren sehr gut gelöst. Das Volksheim mit seinen Zwei Räumen war optimal um die Locationen in einen Dancefloor und einen etwas ruhigeren Bereich aufzuteilen. Eine Bar mit Beamer und Red Bull Videos auszurüsten war eine tolle Idee. Um die Jugend zu ködern wurde Schankmixgetränke bis 23:00 Uhr um EUR 1,- verkauft. Das Klang im vorhinein  eigentlich nach Bankrotterklärung – ich hatte schon zu Beginn viele „Leichen“ erwartet. Doch die Jugend von heute hat sich offenbar gut im Griff. Keinerlei Ausfälle, alles seeehr gesittet.

Als „fetter EDM-Event“ getarnt, wars im Grunde doch eine Wahlveranstaltung wie man leicht am Publikum erkennen konnte.  Und da beginnt sie schon, die Problematik. Nicht das die Gäste besondere Zwiderwurzen wären, nein ganz im Gegenteil, lauter freundliche Gesichter. Aber es kann einfach keine ausgelassene Partystimmung aufkommen, wenn blutjunge Discotitzer in Anwesenheit von SPÖ-Urgesteins-Granden unter Opa-mäßiger Aufsicht abrocken sollen. Jung und Alt geht in diesem Fall einfach nicht zusammen. Das nahm dem ganzen Treiben ein wenig die Stimmung, aber das haben Wahlveranstaltungen wohl so an sich.

Sehr cooles Detail am Rande: Ein junges Fräulen war auch mit einer Blackmagic Kamera samt Rig unterwegs. Ich bin gespannt ob es  von dem Fest mal einen Aftermovie geben wird.

Ich würds gut finden, wenn diese Veranstaltung eine Fortsetzung finden würde – ohne dem Damoklesschwert der Gemeinderatswahlen im Hintergrund. Aber wer soll denn den enormen Aufwand dann bezahlen 😉

Hier gehts zu den Fotos auf Facebook.

Titelfoto mit der Olympus PEN E-PL7 und dem M.ZUIKO DIGITAL ED 14‑42mm 1:3.5‑5.6 EZ Pancake Objektiv.

Michael Heigl ist Betreiber des Blogs "Brainsonic". Er lebt in St. Valentin / Niederösterreich und berichtet über seine Stadt, Fotografie und Musik.

%d Bloggern gefällt das: