Allgemein

Nie wieder was Anderes – Saal Digital!

Die Technik-Besessenheit und die Jagd nach dem nächsten supertollen Fotoapparat lässt mich immer wieder drauf vergessen ein Foto auch mal entwickeln zu lassen. Gigabyte um Gigabyte füllt sich die Festplatte mit Erinnerungen die aber auch ganz schnell verloren gehen können.

Fotobuch_1609

Davon abgesehen sieht die tollen Fotos keiner, denn es steht nur ein schwarzer 2,5″ Ziegel (=Festplatte) am Schreibtisch herum. Spätestens kurz vor Weihnachten kommts dann, das die Familie nach echten Fotos verlangt.Fotobuch_1613

Und bei mir kommt das Grauen, weil ich nicht weiß, welcher Anbieter das geringere Upload-Übel darstellt. Ich hab folgende Foto-Produkt Anbieter probiert und bin gescheitert:

  • Apple – Integration in Aperture und iPhoto, Komfortabel, aber nicht ganz ausgereift. Fotobuchverpackung sehr elegant und edel. Fotobuchumschlag auch gut, Seiten im Digitaldruck – nicht berauschend.
  • Happy Foto – einfach nur schlechte Software. Fotos ganz okay. Fotobücher mit ultra-hässlichem Happy Foto-Logo. Nocheinmal: Diese Software ist absolut grottig.
  • Pixum – Ganz okay.
  • Bipa – Ganz okay. Fotoprint direkt im Shop hab ich auch mal als Spaß probiert. Ist langsam und die Qualität ist wie am Tintenstrahler zuhause. Also nur wenns schnell gehen muss und die Druckerpatronen leer sind.
  • WhiteWall – absolut Premium. Gerahmte Bilder und Fotoabzüge in bestechender Qualität. Unglaublich teuer.
  • PosterXXL – lange her, wird sich vielleicht auch verbessert haben.
Fotobuch_1610
Und dann kam Christoph. Christoph hat mir folgenden Tipp gegeben: Saal Digital. Und ich bin begeistert.

Als erste Tat hab ich Fotobücher ausprobiert. Die Gestaltungssoftware ist mit Abstand die Beste von allen Anbietern. Sie wird lokal installiert (auf meinem Windows 8.1 Rechner) und ist von der Usability ein Traum.Fotobuch_1612

Ein Ordner mit Fotos wird ausgewählt und das Fotobuch damit lokal erstellt. Es gibt auch die großartige Möglichkeit die Seiten vollautomatisch mit den vorhandene Fotos ausfüllen zu lassen. Das funktioniert super und macht für das kleine Fotobuch zwischendurch durchaus Sinn.

Fotobuch_1611
Saal Digital verschickt auch Papiermuster um sich vorab ein Bild von der Haptik des verwendeten Fotopapiers machen zu können.

Fotobuch_1614

Das hier gezeigte Fotobuch heißt Mini und ist im Format 10×15.

Alle Fotos mit der Canon 60D, Natural Light und Canon 50mm 1.8

 

Michael Heigl ist Betreiber des Blogs "Brainsonic". Er lebt in St. Valentin / Niederösterreich und berichtet über seine Stadt, Fotografie und Musik.

%d Bloggern gefällt das: