Sabine Stieger
Allgemein,  Fotografie

Der Herbst, die Abendsonne und die Sabine.

Seit mehr als 10 Jahren schon bin ich laut Eigendefinition der Haus und Hoffotograf von Sabine Stieger. Uns verbindet vieles und ich freue mich immer wieder wenn sie anruft und es mal wieder “ Zeit für ein Shooting“ wird. Sabine hatte ein Interview mit dem Magazin „Die Oberösterreicherin“ und brauchte für diesen Artikel Fotos.
Die Abendsonne legte sich grad gülden übers Land und wir wollten unbedingt draußen was machen. Also rauf in die „Zain“ zum Pillgrab-Hof, der wirklich eine super-super-super Kulisse zum Fotografieren ist.

Im Gepäck meine Canon 60D mit Batteriegriff, das Tamron 17-50 2.8 VC, das Canon 85mm 1.8 und 3 Blitze, Stative und Kleinzeugs.

 Wiese_Klein

Gleich am Anfang entstand mein Lieblingsbild.

Triple2

Am Teich machten wir eine Serie die schon sehr nach Frauen- & Lifestylemagazin ausschaut.
Nachdem der Auftrag auch demenstprechend lautete, bin ich äußerst zufrieden.

Sunshine_Klein

Die Sonne ging dann relativ schnell unter und wir blödelten noch ein bisschen mit dem Gegenlicht herum.

TripleBW

Für Sabines Website wollten wir noch ein paar Headshots haben.
Es war mittlerweile Finster geworden und wir nutzen die Ziegelwand des Badehauses als Hintergrund.

Stehend3

Ich steh grad total auf den „Mittelformat Look / Matte Effect“.

Ich_Klein

 Der obligatorische Rollentausch (Sabine ist ja selbst eine tolle Fotografin) am Schluss sah dann so aus.

Bin schon gespannt, wie der Artikel aussieht. Mit der November Ausgabe wissen wir mehr.

Administrator - Michael Heigl ist Betreiber des Blogs "Brainsonic". Er lebt in St. Valentin / Niederösterreich und berichtet über seine Stadt, Fotografie und Musik.